Asteraceae > Asteroideae > Carduus personata

Kletten-Ringdistel

(Carduus personata)

Zeit Home Biotoptyp
Wuchs indigen Rote Liste
Maskierte Distel, Kletten-Distel. Der Stängel ist dornig geflügelt, die Hüllblätter pfriemlich und zurückgebogen und stachelspitzig, dennoch kratzt die Pflanze an keiner Stelle! Die unteren Laubblätter sind fiederteilig, die oberen ungeteilt. Der Stängel ist vielkörbig. Wuchshöhe: 50 - 160 cm; im Auwald sind aber auch über 2 m hohe Exemplare nicht selten. Die Pappushaare sind am Grund zu einem Ring verwachsen, daher der Name Ringdistel. Lit
 
Der Artname personata geht auf lat. personatus = maskiert (von persona = Maske, Person) zurück. Eine Deutung ist unklar (Lit).
 
Die oberen Laubblätter sind ungeteilt.
 
Der Stängel ist zwar dornig geflügelt, sticht aber kaum.
 
Die unteren Laubblätter sind leierförmig gefiedert.
 
Die Pappushaare sind an der Basis zu einem Ring verwachsen.
 
01.07. und 05.07.2020 Pucking