Nostocales > Rivulariaceae > Rivularia sp.

Home

Rivularia sp.

Rivularia sp.
  Die kleinen grünen Knöpfe findet man sehr häufig im oberen Eulitoral, hier zwischen Stern-Seepocken. Im längerzeitig austrocknenden Bereich sind sie nicht zu finden, der Wellenschlag muss sie auch bei Ebbe erreichen.  
 
Rivularia sp.
Aufnahmen: 10.08.2010 am nördlichen Ende der Bucht Polje, Premantura
 
Rivularia sp.
  Unter der Lupe mit 10facher Vergrößerung kann man bereits die gallertige Konsistenz erkennen. Man hat schon beim Abkratzen vom Fels Schwierigkeiten, die Probe zwischen die Finger zu bekommen.  
 
Rivularia sp.
Bei 40facher Vergrößerung erkennt man nebeneinander liegende, ausgerichtete Zellfäden,
die breiter mit einer Terminalzelle beginnen und spitz zulaufen.
 
Rivularia sp.
Vergleiche die mit den mikroskopischen Aufnahmen von Nostoc.