Aufnahmeorte > Kroatien > Premantura > Die Hügel zwischen Premantura und Banjole > Nr.4

Gornji Kamenjak

Vierter Hügel

 
Am Beginn des leicht ansteigenden Weges auf den vierten Hügel stehen ein paar Aleppo-Kiefern, dann gibt es bis oben hin Garrigue aus Wacholder, hauptsächlich Montpellier-Zistrose, Italienische Strohblume, Salbei, Mäusedorn, Thymian, Erdbeer-Wolfsmilch und die Salbeiblättrige Zistrose. Hier stand vor ein paar Jahren ein Wald, der abgebrannt ist. Überall sind noch verkohlte Reste zu finden.
 
Zwischen den Sträuchern viel gelber Geißkleeartiger Hornklee und die violette Nizza-Kreuzblume im Kontrast (zweite Aprilhälfte).
 
Rund um die auch hier oben vorhandene, verfallene Gefechts- oder Beobachtungsstation aus den Zeiten der österreichischen Monarchie, blüht hier das Affen-Knabenkraut in großer Individuenzahl. Selbstverständlich sind auch das Schmetterlings-Knabenkraut und das Kleine Knabenkraut, die Drohnen-Ragwurz und die Schwarze Ragwurz anzutreffen.
 
Weiter zum fünften Hügel